SPD-Bundestagskandidat kritisiert Standortschließung in Gammertingen

Der Handmesstechnikhersteller Helios-Preisser streicht fast alle seiner Arbeitsplätze in Gammertingen. Nur 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Vertrieb und Verwaltung dürfen bleiben. Unser SPD-Bundestagskandidat Robin Mesarosch zeigt sich wütend über diesen Schritt: „Die Geschäftsführung setzt gut ausgebildete Leute vor die Tür, die sich seit Jahren für das Unternehmen reingehängt haben. Im Herbst müssen sie jetzt auch noch Kolleginnen und Kollegen aus Tschechien und China einlernen, die zukünftig ihren Job machen sollen, weil die Mahr-Gruppe lieber in Billiglohnländer investiert als in uns. So geht man nicht mit Menschen um.“

Für Gammertingen hat es Lösungen gegeben. So haben der Betriebsrat mit der IG Metall und einem Wirtschaftsinstitut ein Konzept ausgearbeitet, das den Standort noch rentabler gemacht hätte. „Helios-Preisser hat in den letzten Jahren schwarze Zahlen geschrieben. Die Auftragslage ist gut, die Kolleginnen und Kollegen müssen sogar Überstunden machen“, erklärt Robin: „In so einer Situation nicht mal über den Vorschlag der Belegschaft zu sprechen und nur auf die schnelle Rendite zu schielen, ist dreist.“

Wahlkampfauftakt in Pfullendorf

So, ein Tag Arbeit und die Plakatierung in der Kernstadt und einigen Ortsteilen ist vollbracht (in der Fotokollage sind nur einige der Plakate zu sehen). Dann sind die Plakate ausgegangen. Nachschub ist aber schon in Sicht. Damit ist für die Pfullendorfer SPD der Landtagswahlkampf erfolgreich gestartet. Wegen Corona wird sich der Wahlkampf aber anders als gewohnt gestalten. Wir sind mal gespannt was noch alles auf uns zukommt. Die Pfullendorfer Genossen stehen bereit, um uns für unseren Landtagskandidaten Wolfgang Schreiber mächtig ins Zeug zu legen.

Glückwünsche an Robin Mesarosch

Mit einer packenden Rede hat Robin Mesarosch gestern Nachmittag in der Bizerba Arena in Balingen die SPD Mitglieder aus dem Wahlkreis 295 Zollernalb-Sigmaringen überzeugt, dass er der richtige Kandidat ist.

Mit langanhaltendem Applaus und den besten Wünschen für die Wahl wurde Robin verabschiedet.

Wolfgang Schreiber ist nominiert!

Liebe Genossinnen und Genossen,

Die Landtagswahlen in Baden Württemberg finden am 14.03.2021 statt.

Die Mitglieder des Kreisverbandes Sigmaringen haben Wolfgang Schreiber mit überragender Mehrheit zu Ihrem Landtagskandidaten gewählt!

Seine Stellvertreterin Susanne Fuchs wurde von der Versammlung einstimmig gewählt und wird Wolfgang durch diesen Wahlkampf begleitend unterstützen.

Wir bedanken uns bei Wolfgang und Susanne und wünschen Ihnen und der SPD viel Erfolg!

Nominierung im Dezember

Liebe Genossinnen und Genossen,

In Pandemiezeiten müssen wir flexibel sein!

Wir haben uns dazu entschlossen, die Nominierungsveranstaltung unserer Bundestagskandidaten zu verschieben.

Die geplante Nominierung von Stella und Robin wird am 12.12.2020 in der Bizerba Arena in Balingen stattfinden. Dort haben wir viel Platz und sind an der frischen Luft.

Die Einladung mit genaueren Daten folgt!

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Termine

Alle Termine öffnen.

27.09.2021, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Treffen Unterstützerkreis Gemeinderatsfraktion Grüne-SPD-U.B.

Counter

Besucher:122700
Heute:70
Online:1