SPD-Bundestagskandidat kritisiert Standortschließung in Gammertingen

Solidarität mit den MitarbeiterInnen von Helius Preiser in Gammertingen !!!

Keine Vernichtung von Arbeitsplätzen aus Lust auf reine Gewinnmaximierung

Der Handmesstechnikhersteller Helios-Preisser streicht fast alle seiner Arbeitsplätze in Gammertingen. Nur 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Vertrieb und Verwaltung dürfen bleiben. Unser SPD-Bundestagskandidat Robin Mesarosch zeigt sich wütend über diesen Schritt: „Die Geschäftsführung setzt gut ausgebildete Leute vor die Tür, die sich seit Jahren für das Unternehmen reingehängt haben. Im Herbst müssen sie jetzt auch noch Kolleginnen und Kollegen aus Tschechien und China einlernen, die zukünftig ihren Job machen sollen, weil die Mahr-Gruppe lieber in Billiglohnländer investiert als in uns. So geht man nicht mit Menschen um.“

Für Gammertingen hat es Lösungen gegeben. So haben der Betriebsrat mit der IG Metall und einem Wirtschaftsinstitut ein Konzept ausgearbeitet, das den Standort noch rentabler gemacht hätte. „Helios-Preisser hat in den letzten Jahren schwarze Zahlen geschrieben. Die Auftragslage ist gut, die Kolleginnen und Kollegen müssen sogar Überstunden machen“, erklärt Robin: „In so einer Situation nicht mal über den Vorschlag der Belegschaft zu sprechen und nur auf die schnelle Rendite zu schielen, ist dreist.“

Robin Mesarosch Bundestagskandidat Zollernalb / Sigmaringen

Wolfgang Schreiber Ortsvereinsvorsitzender Gammertingen

SPD – Fraktion Meßkirch beim ersten Frondienst an der Ablachtalbahn

Martina Mühlherr und Rüdiger Hillenbrand waren am Montag, den 4. Januar 2021, bei den ersten Aufräumarbeiten an der Ablachtalbahn dabei. Es wurden verschiedene Bahnübergänge so freigeschnitten, dass die erforderlichen Sichtfenster für die Autofahrer entstanden. Organisiert wurden die Arbeiten vom „Förderverein Ablachtalbahn“. Bis zu 20 Helfer waren den ganzen Tag mit den Freischneidearbeiten beschäftigt. Die SPD-Fraktion im Meßkircher Stadtrat freut sich, mit diesen und weiteren Arbeiten  den Weg frei zu machen für eine zukünftige und notwendige Verkehrswende.

SPD Mitgliederversammlung
SPD Region Südwürttemberg im Gespräch mit Anreas Stoch MdLund Hubertus Heil MdB

SPD OV

Einladung zur Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

Liebe Genossinnen und Genossen,

hiermit möchte ich Euch zu unserer Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen am

      Mittwoch, 21. Oktober 2020, um 19:00 - 21:00 Uhr
     im „Le Jardin“ in Gammertingen
(Hechinger- Straße 14)

recht herzlich einladen.


Als Tagesordnung schlage ich Euch vor:


1. Begrüßung und Konstituierung

2. Rechenschaftsbericht des Vorsitzenden

3. Rechenschaftsbericht des Kassierers

4. Bericht der Kassenprüfer

5. Aussprache zu den Rechenschaftsberichten; ggf. Entlastung

6. Neuwahl des Vorstands

7. Neuwahl der Kassenprüfer

8. Rückblick auf den Kommunalwahlkampf 2019

9.Ausblick Landtagswahl- BW / Bundestagswahl 2021

10. Verschiedenes, Wünsche und Anträge

Ich freue mich auf Euer Kommen.

Herzliche Grüße

Wolfgang Schreiber

Vorsitzender des SPD-OV-Gammertingen

 

SPD-Ortsverein Gammertingen

Vorsitzender Wolfgang Schreiber

Robert Seifertstr.18

72501 Gammertingen

          www.spd-gammertingen.de

         

          E-Mail: Wolfgang_Schreiber@gmx.net

          Telefon: 07574 / 935470

          Mobil:01727892972

loewe_rot_auf_transparent

Meßkirch: SPD-Fraktionsvorsitzende Martina Mülherr im Vorstand des Fördervereins Ablachtalbahn
Der Vorstand des neugegründeten Fördervereins der Ablachtalbahn

34 Männer und Frauen haben am vergangenen Samstag bei der Gründungsversammlung des Fördervereins Ablachtalbahn spontan den Aufnahmeantrag für den Verein unterschrieben. Zu ihrem Vorsitzenden wählten sie Severin Rommeler aus Sauldorf. 50 angemeldeten Gästen verteilten sich in coronagemäßem Abstand im Saal. Anwesend waren die Initiatoren der Vereinsgründung, Vertreter der Gemeinden entlang der Ablachtal-Bahn und Gewerbetreibende. Nach verschiedenen Reden ging es mit der Vorstellung und Genehmigung der Satzung an die offizielle Vereinsgründung. Sitz des Vereins ist Meßkirch. Die Wahlen des Vorstands erfolgten satzungsgemäß geheim. An dessen Spitze steht mit einem einstimmigen Wahlergebnis der 24-jährige Severin Rommeler aus Sauldorf. Diese weiteren Personen leiten den neu gegründeten Förderverein Ablachtalbahn: Landtagsabgeordnete Andrea Bogner-Unden, Beisitzer Ralf Derwing, Schatzmeister Christoph Höh, Schriftführer Michael Gangotena, Vorsitzender Severin Rommeler, Beisitzerin Martina Mülherr und Beisitzer Udo Engelhardt. 

Mit diesem Engagement zeigt unsere Fraktionsvorsitzende, dass ihr und mit ihr zusammen der SPD-Fraktion und dem SPD-Ortsverein die Reaktivierung der Ablachtalbahn ein Herzensanliegen ist.


 

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Termine

Alle Termine öffnen.

27.09.2021, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Treffen Unterstützerkreis Gemeinderatsfraktion Grüne-SPD-U.B.

Counter

Besucher:122700
Heute:74
Online:3