SPD setzt auf bekannte Kandidatin

Veröffentlicht am 25.10.2016 in Wahlen

Auf ein Neues: Stella Kirgiane-Efremidis tritt 2017 erneut als SPD-Bundestagskandidatin für den Wahlkreis 295 Zollernalb-Sigmaringen an.

Winterlingen-Benzingen (det). Sie wurde am Freitagabend bei der Wahlkreis-Mitgliederversammlung in Benzingen nominiert. Kirgiane-Efremidis hatte keinen Gegenkandidaten. Von den 40 stimmberechtigten Mitgliedern votierten alle für sie. »Dieses Ergebnis spricht für die Kandidatin«, kommentierte der Kreisvorsitzende der SPD Zollernalb, Alexander Maute, die Abstimmung. Nun werde ein Wahlkampfteam gebildet. Bereits 2013 war Kirgiane-Efremidis angetreten, verpasste aber das Bundestagsmandat um weniger als einen Prozentpunkt. Die SPD-Politikerin, die in Weinheim lebt, will im Kreis wieder einen zweiten Wohnsitz nehmen. In ihrer Vorstellungsrede sagte sie, dass sie um die Brisanz des Wahlkampfs wisse, doch sie habe »Lust darauf«.

 

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Termine

Alle Termine öffnen.

25.10.2019, 00:00 Uhr - 00:00 Uhr Bürgerstammtisch mit Jürgen
Unter den Namen „Bürgerstammtisch mit Jürgen“ will der SPD-Stadtrat nicht nur über das Geschehen im Stadtrat und s …

Counter

Besucher:122700
Heute:12
Online:1