Fehlgeleitete Agrarwirtschaft stoppen !

Veröffentlicht am 18.12.2020 in Landespolitik

Fehlgeleitete Agrarwirtschaft stoppen!❌
????SPD-Ldtg.-Kandidat für den WK Sigmaringen Wolfgang Schreiber legt dar, warum eine Agrarwende JETZT sein muss!
????Wolfgang, bei anerkannten Naturwissenschaftlern ist es Konsens, dass die industrialisierte, konventionelle Landwirtschaft einen erheblichen Teil dazu beiträgt, unsere Lebensgrundlage zu zerstören. Siehst du es auch so dramatisch?
➡️Ja, ganz klar. Die Folgen dieser landwirtschaftlichen Entwicklung sind das dramatische Voranschreiten des Artensterbens von Tieren und Pflanzen bedingt durch Monokulturen mit katastrophalen Auswirkungen für Natur, Umwelt und die Menschen. Wenn ich an die Grundwasserverschmutzung denke aufgrund der Einträge von Nitrat, ist für mich klar, dass wir jetzt schnell handeln müssen, denn die negativen Auswirkungen sind jetzt schon für die Menschen hier im Landkreis Sigmaringen zu spüren: Die Nitratbelastung im Trinkwasser beispielsweise in Bad Saulgau steigt kontinuierlich an!
Auch der Schlachthof-Skandal im Nachbarkreis Biberach ist Folge einer fehlgeleiten Agrarwirtschaft: unwürdige, tierquälerische Massentierhaltung, Transporte und Schlachtungen! Aus diesen Gründen sage ich, dass es JETZT höchste Zeit ist, eine Agrarwende einzuleiten!
Wie könnte eine naturverträgliche Landwirtschaft aussehen?
Wie könne die Landwirt:innen mitgenommen werden, um eine nachhaltige Landwirtschaft zu entwickeln? Was müssen die Verbraucher:innen leisten?
Wolfgang Schreiber
SPD-OV-Gammertingen
SPD-KV-Sigmaringen Beisitzer
SPD-Landtagskandidat für den Landkreis Sigmaringen
Aus unserem Land-für unser Land-für unsere Heimat
 

Homepage SPD Gammertingen

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Counter

Besucher:122700
Heute:39
Online:1